F.A.Q. Häufig gestellte Fragen

Organisiert ihr auch Incentives bzw. Firmenevents?

Dafür haben wir sogar eine eigene Marke: Romissimo. Mit Romissmo soll eurer Betriebsausflug, euer Firmenjubiläum oder eure Mitarbeiter-Prämierung keine 08/15 Massenveranstaltung, sondern eine unvergessliche Veranstaltung werden.
Schreibt uns gerne nähere Details und wir werden mit der Planung beginnen.
(Impressionen und Rezessionen auf www.romissimo.com)

Macht ihr auch Fahrradtouren, E-Bike oder Vespa-Touren?

Ja, mit uns könnt ihr Rom auch auf einem Zweirad eurer Wahl erkunden.
Bei einer Tour mit Fahrrädern oder E-Bikes haben wir auch Kindersitze oder Kinderfahrräder.
Wollt ihr lieber auf einer Vespa durch Rom düsen? Dann wird je nach Praxis entschieden ob ihr Selbstfahrer oder Mitfahrer seid.
Die Route werden wir gemeinsam mit euch vor der Buchung besprechen.

Wir sind auf die Suche nach Touren für Menschen mit einem Handicap. Können Ihr uns weiterhelfen?

Da sind ihr bei uns richtig! Wir erstellen euch gerne das perfekte Programm, das für alle geeignet ist.

Habt ihr Tipps für eine Unterkunft in Rom?

Diese Frage können wir leider nicht so gut beantworten. Die Wahl der Unterkunft ist eine sehr private und individuelle Entscheidung, jeder und jede hat andere Vorstellungen und Wünsche was ein "gutes" Hotel/Appartement ausmacht. Und ganz ehrlich: Wir selbst haben sehr selten in römischen Hotels geschlafen, da wir ja eigene Wohnungen haben ;-)

Sind die Touren auch barrierefrei und rollstuhlgerecht?

Prinzipiell ja. Denn wenn wir im Vorhinein über die mobile Einschränkungen Bescheid wissen, werden wir dies bei der Gestaltung der Tour und des Programmes berücksichtigen. Bitte gebt uns in diesem Fall vor/bei der Buchung Bescheid.

Wir haben nur 24 Stunden in Rom, welche Tour sollen wir machen?

Das kommt auf den Einzelfall drauf an. Mit einem Privat-Chauffeur oder einem Golfcart können die besten und schönsten Plätze Roms auf entspannte Art erkundet werden. Um es euch so stressfrei und sorglos wie möglich zu machen, können wir euch gerne auch ein Ganztagsprogramm mit Sightseeing, Mittagessen und Abendessen organisieren. Das beste in 24 Stunden in Rom erleben – wir machen es möglich :-)

Habt ihr auch eine spezielle Untergrund- und/oder Katakomben Tour?

Alle unsere privaten Touren sind individuell und auf eure Wünsche angepasst. Daher können wir mit euch sehr gerne die spannensten Untergründe Roms erkunden. Kontaktiert uns in diesem Fall einfach über das Kontaktfeld.

Müssen wir für die Touren Kleidungsvorschriften beachten?

Sobald wir eine Kirche auch von innen besichtigen, müssen Hosen, Röcke und Kleider knielang und die Schultern bedeckt sein. Dies ist auch bei den Vatikanischen Museen der Fall.

Könnt ihr den Roma Pass empfehlen?

Diese Frage ist sehr schwierig zu beantworten. Der Roma Pass ist dann empfehlenswert, wenn ihr mit Sicherheit mindestens zwei Museen/Sehenswürdigkeiten ohne Führung besuchen wollt. Denn der Pass ist meist nicht mit den Touren vor Ort kombinierbar. Die öffentlichen Verkehrsmittel können mit dem Roma Pass gratis benutzt werden; allerdings sind die öffentlichen Verkehrsmittel in Rom sehr günstig (Kinder bis 10 Jahre können sogar gratis fahren) und ihr werdet merken, dass ihr in Rom viel zu Fuß gehen werdet. Also: es kommt ganz auf den Einzelfall an, ob der Roma Pass zu empfehlen ist oder nicht. Es kann hier kein generelles Ja oder Nein ausgesprochen werden.

Wir würden gerne einen Mix aus privaten und öffentlichen Touren machen. Geht das?

Ja, das ist kein Problem. Unter www.deutsche-roemerin.com findet ihr alle unsere öffentlichen Gruppentouren. Gemeinsam können wir ein passendes Tour-Programm für eure Tage in Rom erstellen.

Finden die Touren auch bei Schlechtwetter statt?

Alle Touren finden auch bei Schlechtwetter und Regen statt.

Wir haben eine ganze Woche in Rom, könnt ihr uns ein Wochenprogramm erstellen?

Sehr gerne erstellen wir euch ein individuelles Programm für euren gesamten Romaufenthalt. Sendet uns bitte genauere Infos und eure Wünsche zu. Wir freuen uns!